borchardt

RESTAURANT AM GENDARMENMARKT

Seit 150 Jahren gibt es das borchardt – Tradition ist für uns eine Linie von Internationalität, Frische und Qualität. Bereits vor 1881 wurden im borchardt unter Anderem Pomeranzen aus dem Himalaya, Erdbeeren aus Algier und frische Austern angeboten. Straußeneier, Wild und Obst kamen von Adelsfamilien aus Preußen.

Unsere Royals liebten das borchardt ebenso wie Banker, Industrielle und Weltreisende. Bismarck war Stammkunde und Freiherr Friedrich von Holstein erfand hier das Schnitzel à la Holstein.

Heute sind Sie unsere Gäste. Lebendig, frisch, ziemlich cool, sehr bewusst und in jedem Fall international ist heute unsere Berlin Cuisine. Wie royal, Star-Light, schön oder reich Sie sich selbst auch immer fühlen wollen, in jeden Fall sehen wir Sie im borchardt gern wieder.

Tradition & Geschichte

F.W. BORCHARDT SEIT 1853

Das borchardt ist selbst ein Ort vieler Geschichten gewesen, die dessen eigene stetig vorantreiben und fortschreiben. Wenn der Gast unter den vier Säulen des traditionsreichen Restaurants sitzt, blickt er auf eine Historie, die fast 150 Jahre zurückreicht.

Lokal und dazugehöriges Gewerbe haben sich im Verlaufe der goldenen Zeiten in den zehner und zwanziger Jahren durch die düstere Episode des Zweiten Weltkrieges und der darauf folgenden Trennung der Stadt während der Mauerzeit heute wieder in das blühende Restaurant von damals entwickelt. Das spürt der Gast, wenn er die Gerichte, gefertigt nach den traditionellen Rezepten mit dem Gout der Moderne genießt.

Öffnungszeiten / Ort

Täglich ab 11:30 Uhr
Die Küche hat bis Mitternacht geöffnet

borchardt Restaurant
Französische Str. 47
10117 Berlin

Tel. 030 81 88 62 62
Fax. 030 81 88 62 55
E-Mail: sekretariat@gastart.de

  facebook